Ebenen

Kantonale Ebene
  • Der Kanton unterstützt die Ausbildung von sogenannten „Pädagogischen ICT-Supportern“ (PICTS) oder gleichwertige Ausbildungen.
  • Der Kanton leistet Unterstützung bei der Erstellung des lokalen Umsetzungskonzepts, indem er den Schulträgern ein Raster zur Verfügung stellt.
  • Der Kanton übernimmt ganz oder teilweise die Finanzierung der Entlastung der Informatikverantwortlichen. Da eine solche Regelung neu wäre, müssten die Rahmenbedingungen dafür definiert werden.
  • Der Kanton zentralisiert den didaktischen Support für die Lehrpersonen und stellt die dafür angemessen Ressourcen zur Verfügung («Supportcenter»).
Lokale Ebene

Auf der lokalen Ebene spielen die Informatikverantwortlichen eine Rolle (siehe hier), es können zusätzlich aber auch sogenannte „Superuser“ sein. Diese Superuser sind Lehrpersonen, welche sich auf einem bestimmten Gebiet sehr gut auskennen und ihr Wissen schulintern, regional oder in einem allfälligen Supportzentrum des Kantons anlässlich eines Workshops an Interessierte weitergeben.