Informatikverantwortliche

Die Anforderungen an die Kompetenzen der IV haben sich einerseits inhaltlich verschoben und sind andererseits quantitativ und qualitativ gestiegen. So erfordert zum Beispiel die Betreuung eines LMS (Konfiguration, Unterhalt usw.) ein hohes Mass an Know how. Die Kompetenzen und Pflichten der Informatikverantwortlichen sind im sogenannten Pflichtenheft beschrieben (siehe Anhang 1 – Pflichtenheft für Informatikverantwortliche). Je nach Grösse der Schule können die unten erwähnten Arbeitsgebiete auch auf verschiedene Betreuungspersonen aufgeteilt werden. Grundsätzlich empfehlen wir vor allem für grössere Schulen, den pädagogischen und den technischen Support personell zu trennen.

Pädagogischer und technischer Support

Empfohlen wird, dass die IV für den pädagogischen Support eine Ausbildung zum „Pädagogischen ICT-Supporter“ (PICTS) oder eine ähnliche, den Schaffhauser Verhältnissen angemessene Ausbildung besucht haben. Der Kanton unterstützt eine solche Ausbildung finanziell und prüft die Übernahme der Kosten für die Entlastungslektionen der IV (siehe Bemerkung dazu weiter oben). Erfahrungen aus anderen Kantonen haben gezeigt, dass solchen pädagogischen IV für die Umsetzung des Konzepts eine entscheidende Rolle zukommt.

Die technische Unterstützung der Lehrpersonen beschränkt sich auf alltägliche Tätigkeiten. Für den Support der ausgesprochen technischen Aspekte der Infrastruktur muss der Schulträger mit dem Fachhändler entsprechende Serviceverträge aushandeln oder eigens eine Fachperson anstellen, welche den Support professionell übernimmt.

Pädagogischer Support

Beispiele, Detaillierte Aufzählung siehe Pflichtenheft: Link

  • Konzeption, Planung und Umsetzung der gesamten pädagogischen Beratungs-, Weiterbildungs- und Unterstützungsangebote in den Schulhäusern
  • Ausarbeitung und Weiterentwicklung von Unterstützungsangeboten für Lehrpersonen zur Mediennutzung im Unterricht
  • Vereinbarungen unter den Stufen initiieren und koordinieren
  • Nutzungsordnung für die Schülerinnen/Schüler
  • Umsetzung der Schulungs- und Unterstützungsmassnahmen mit sinnvollem Einbezug der Lehrpersonen
  • Durchführung von Weiterbildungsangeboten für  Lehrpersonen und  pädagogischen Beratungspersonen in den Schulhäusern
  • Pädagogische Entwicklungen verfolgen, wie Lernsoftware evaluieren und zur Anschaffung vorschlagen und Links und Literatur evaluieren
  • ….
Technischer Support

Beispiele, Detaillierte Aufzählung siehe Pflichtenheft: Link

  • Verantwortlich für die einwandfreie Funktion und Stabilität der Informatikmittel (ICT-Basisinfrastruktur)
  • Verantwortlich für technische Installations-, Betriebs-, Support- und Wartungsprozesse
  • Ansprechperson für externe Supportfirmen und IT-Dienstleister
  • Kontaktperson für das pädagogische ICT-Fachpersonal der Schule (Animatorinnen/Animatoren und Power-User) bei technischen Schwierigkeiten (2nd-Level-Support)
  • Findet Lösungen, um den pädagogischen Bedarf an ICT-Mitteln technisch umzusetzen
  • Betreut die LehrerOffice-Lösung (Datenbank-Hosting, LO-Touch)
  • ….