Technischer Support (TICTS)

Die IV sind verantwortlich für die einwandfreie Funktion und Stabilität der Informatikmittel (ICT-Basisinfrastruktur). Die technische Unterstützung der Lehrpersonen beschränkt sich auf alltägliche Tätigkeiten. Für den Support der ausgesprochen technischen Aspekte der Infrastruktur muss der Schulträger mit dem Fachhändler entsprechende Serviceverträge aushandeln oder eigens eine Fachperson anstellen, welche den Support professionell übernimmt.

Aufgabenübersicht
  • Verantwortlich für technische Installations-, Betriebs-, Support- und Wartungsprozesse
  • Ansprechperson für externe Supportfirmen und IT-Dienstleister
  • Kontaktperson für das pädagogische ICT-Fachpersonal der Schule (Animatorinnen/Animatoren und Power-User) bei technischen Schwierigkeiten (2nd-Level-Support)
  • Findet Lösungen, um den pädagogischen Bedarf an ICT-Mitteln technisch umzusetzen
  • Betreut die LehrerOffice-Lösung (Datenbank-Hosting, LO-Touch)
  • Betreut das MdM (Mobile Device Management) sofern vorhanden
  • Betreut das LMS (Learning Management System)
  • Beschaffung
    • Budgetierung für Beschaffungen und Dienstleistungen in Zusammenarbeit mit der SB/SL
    • Einholen von Offerten für Informatikartikel und Dienstleistungen
    • Kontrolle des Wareneinganges und der Rechnungen betreffend Informatikmittel
    • Beraten bei der Anschaffung von Hard- und Software
  • Verwaltung
    • Erstellen und Nachführen des Informatikinventars
    • Koordination der Benutzung der Informatikmittel
    • Regelung der Stellvertretung
    • Verwaltung von Verbrauchsmaterial
    • Verwalten der (mobilen) Geräte: Tablets, Lehrpersonengeräte, ev. PCs und Server
    • Benutzer- u. Login-Verwaltung, z.B. für LehrerOffice, Cloud-Dienste und Unterrichtssoftware
    • Betreuung der Schulwebsite
  • Information
    • Kontakt und periodischer Erfahrungsaustausch Fachstellen, anderen Schulen, anderen IV und mit den zuständigen Behörden (Koordination durch Kanton)
    • Schulrelevante Informationen an die Lehrerschaft und an die SB/SL weitergeben
  • Wartung
    • Beraten der Anwender bei Tagesproblemen
    • Erheben und beheben von Gerätestörungen
    • Einfache Wartung der Peripheriegeräte (Toner, Druckerpatronen ersetzen, defekte Kabel ersetzen, usw.)
    • Defekte Hardware reparieren lassen oder ersetzen
    • Neue Software und Updates installieren (auch Netzwerkversionen, Anpassungen für Online-Tests und für das elektronische Zeugnis)
    • Installation und Aktualisierung von Virenschutzprogrammen
    • Kontrolle und Updates von Firewall und Content Filter für den Internetzugang der Schule, sofern nicht im SaI-Vertrag (Schulen ans Internet) der Swisscom integriert
    • Datensicherungen
  • Weiterbildung
    • Sich das benötigte Fachwissen aneignen
Entlastung (Empfehlung Erziehungsrat)

Bei der Beschaffung und Einrichtung vom Geräten: Die IV protokollieren den Aufwand und werden entsprechend ihres Aufwandes oder nach vorheriger Absprache mit der Schulbehörde entschädigt.
Wenn die Geräte beschafft und eingerichtet sind: Pro 12 zu betreuende Geräte erhält der oder die IV eine Lektion Entlastung.